Aktuell

Liebe Radsportfreunde, liebe RennfaherInnen

Neue Termine Thermenregion Cup
1. Rennen: 10.7.2020
Start am Ortsende von Altenmarkt/Tr.bei Busstation.Auf der B18 Richtung Untertriesting,abbiegen nach Neuwald-St.Corona am Schöpfl.Rechts abbiegen auf L127. Ziel an der L127.
Startnummern Gasthaus St. Corona Schöpfl ab17.00 Uhr
Ergebnis: Ergebnis_R1_2020_Altenmarkt.pdf
2. Rennen: 17.7.2020
Start Abzweig L155 beim Silo. durch Seibersdorf – Hof/Leitha amGeb.Beim Kreisverkehr Hof Wende. Zurück Seibersdorf Ziel.
Startnummern Gasthaus Hirschbeck Seibersdorf ab 17.00 Uhr
3. Rennen: 24.07.2020
Start am Ortsende von Klausen Leopoldsdorf auf die Hengstlhöhe dort Wende-Ziel am Ortsanfang Klausen Leopoldsdorf.
Startnummern Gasthaus Buchfink Alland Ab 17.00 Uhr
4. Rennen: 31.7. 2020
Start bei einer Einbuchtung.L159 Richtung Sollenau. Wende bei Kreisverkehr Wr.Neustädter Straße. Zurück L159 Richtung Ebenfurth. Vor Ebenfurth rechts in eine Seitenstraße wo sich das Ziel befindet.
Startnummern Gasthaus Luzija in Ebenfurth Wr. Neustädter Strasse
5. Rennen: 7.8.2020
Start Gainfarn/Haidhofstraße Richtung Schwarzensee.Rechts abbiegenRohrbach bis Zobelhof/Ziel.
Startnummer Heuriger Riegler-Dorner Gainfarn. Siegerehrung
Alle Rennen beginnen um 18.30 Uhr. Startgeld: 18 EUR + 2 € Startnummerneinsatz.. Für Streckensicherung ist gesorgt.
Bei fünf gefahrenen Rennen gibt es ein Streichresultat. Das letzte Rennen muss gefahren werden, sonst keine CUP Wertung!!
Die Straßen sind nicht gesperrt, daher ist die Straßenverkehrsordnung einzuhalten.

Rennergebnisse 2019


Leonhard Huber ältester Teilnehmer beim 33. Mondsee Radmarathon

Seine Routine konnte der 1934 geborene Leonhard Huber beim Mondsee Radmarathon ausspielen. Er absolvierte die 75 km in einer beachtlichen Zeit  von 3:19 h.

Beeindruckende Leistung von Walter Marchl beim Glocknerman

Walter Marchl präsentierte sich in bestechender Form im beim Sprintbewerb im Rahmen der Ultra Rad WM.  Die Strecke war 441 km lang und ging von Graz auf die Edelweißspitze. Dabei waren 7.300 hm zu bewältigen.
Walter belegte den 2. Rang in der AK5 und den 9. Rang im Gesamtclassement. Herzliche Gratulation zu dieser großartigen Leistung.  

Verein

Vereinsmeisterschaft 2019

Nikolaus Szava holte sich souverän den Vereinsmeistertitel 2019. Bei besten äußeren Bedingungen attackierte der spätere Gewinner bei der Steigung nach Hochrotherd auf dem klassichen Vereinsmeisterschaftskurs und konnte sich gemeinsam mit Thomas Jantzen und Knut Okresek absetzen. Beim Schlusssprint konnte ihm keiner folgen.

Gesamtergebnis
allgemeine Klasse: 42 km

1. Szava Nikolaus
2. Jantzen Thomas
3. Okresek Knut

4. Langer Walter
5. Kernbichler Martin
6. Greicha Christian
7. Malik Christian
8. Fabian Thomas
9. Zeiler Markus
10. Loretz Simon

Damen 21,0 km
1. Höchsmann Barbara

Senioren
1. Kovarik Walter 21,0 km

Walter Kovarik – eine Radlegende ist 80

Hier geht es zum Bericht….

Walter bei der Ehrung des ARBÖ NÖ

 

Walter bei der Ehrung des ARBÖ NÖ

20.01.2019: Steinbockwanderung zur Prokschhütte.

Bei bestem Wanderwetter fand am 21.1.2019 die Steinbockwanderung zur Prokschütte statt.


Vereinsmeisterschaft 2017. © G. Frauenberger
Vereinsmeisterschaft 2017

 

Unsere Sponsoren

JUVINA Logo

Crono banner

Catena Banner

Sixs Banner

Mitglied werden?

Geht ganz einfach!
Schreiben Sie uns eine Email (Kontaktformular) oder besuchen Sie uns einfach an einem unserer Clubabenden. Wir treffen uns an jedem ersten Montag des Monats ab 18 Uhr im Vereinslokal.

Genauere Details entnehmen Sie bitte unserer Terminvorschau. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 50 € pro Jahr. Vereinsmitglieder erhalten Vergünstigungen bei Sporternährung von SQUEEZY.