Wilhelm Sorré

1941-2022

Vor ein paar Tagen ist Willi Sorré ganz überraschend im 82. Lebensjahr verstorben. In den wenigen Jahren, die ich beim RC Mödling bin, habe ich noch die Möglichkeit gehabt Willi kennen- und schätzen zu lernen, als jemand der gefühlt immer schon beim RC Mödling war und jemand der immer bereit war zu helfen.

Wie groß die Lücke ist, die Willi beim Verein und seinen Freunden hinterlässt kann ich nur erahnen, aufgrund der Informationen die ich von langjährigen Vereinskollegen, und Freunden (vielen Dank an dieser Stelle an Franz, Walter, Leo, Gerold, …)  erhalten habe.

Willi wurde am 10. 01. 1941 geboren und ist in der Eichkogelsiedlung in Neu-Guntramsdorf aufgewachsen. Als sein Vater die Familie verließ, war Willi gerade mal 4 Jahre alt, was ihn in seiner Jugend – und auch die weiteren Jahre – prägte. Er erlernte den Beruf des Schriftsetzers, ging aber weiter in die Abendschule Dr. Roland und holte die Mittelschule nach, um sich beruflich zu verbessern. Als Maturant bekam er ein Referat am Finanzamt Mödling, welches er bis zu seiner Pensionierung innehatte!

Noch zu Schulzeiten hatte er auch seine Edith kennengelernt. Gemeinsam mit Edith unternahm er einige Reisen in Europa und sogar auch nach Kuba! Als Willis Mutter für einige Zeit in Holland lebte, fuhr Willi mit seinem Rennrad – gleich mehrmals – durch halb Westeuropa, um sie zu besuchen.

Bereits 1961 kam Willi zu RIA-Mödling. In seiner aktiven Zeit als Rennfahrer war ein begnadeter Berg -und Zeitfahrer und konnte auch einige schöne Erfolge erreichen. Besonders hervorzuheben sind ein 3. Platz beim Straßenrennen Oberwart und ein 3. Platz beim Straßenrennen Wolkersdorf. Darüber hinaus war er auch Klubmeister des RIA – Mödling in den Jahren 1977 und 78.

In seinen mehr als 6 Jahrzehnten (!) beim Radclub Mödling ist Willi nicht nur eine schier unendliche Kilometerzahl geradelt, sondern war stets zur Stelle, wenn es Hilfe beim Organisieren von Rennen gebraucht hat. Als er dieses Jahr seine Vereinstrikots fein säuberlich gewaschen zurückgebracht und seine aktive Radfahrzeit als beendet erklärt hat, da haben wir noch auf viele Jahre in seiner Gesellschaft gehofft. Doch leider war immer schon da und immer bereit zu helfen nicht gleichbedeutend mit für immer da.

Willi war ein liebenswerter Mensch, ein Einzelgänger und etwas introvertiert, aber in die Zukunft blickend. Und wenn er einmal in einem Gespräch war, stets ein guter Gesprächspartner. Für viele unserer langjährigen Mitglieder war Willi ein besonderer Freund, mit dem sie sich regelmäßig trafen, um sich auszutauschen.

Willi, wir werden dich sehr vermissen.

Ehrenzeichen für Gerold Frauenberger

Zahlreiche Gründe zu feiern bei der Generalversammlung des RC Mödling

Am Samstag dem 13.11.2021 hatte der RC Mödling zur Generalversammlung und Weihnachtsfeier 2021 im Haus an der Weinstraße geladen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden die gleiche mehrere herausragende Leistungen von Vereinsmitgliedern gewürdigt.

Allen voran wurde unserem ehemaligen Obmann Gerold Frauenberger das Ehrenzeichen der Stadt Mödling für besondere Verdienste um den Sport verliehen. Die Sportstadträtin Anna-Theres Teichgräber übernahm die Verleihung und ließ dabei die vielen Leistungen von Gerold während seiner Zeit als Obmann des RC Mödlings Revue passieren. Zusätzlich wurde Gerold von seitens des Vereins noch zum Ehrenobmann ernannt.

Walter Kovarik wurde ebenfalls von der Sportstadträtin Anna-Theres Teichgräber für seine erfolgreiche Teilnahme bei der Masters WM geehrt.

Im Anschluß an die offiziellen Ehrungen der Stadt Mödling wurde auch die Pokalverleihung für die Vereinsmeisterschaften auf der Straße und Mountainbike gemacht. Nach einem kurzen Rückblick auf die gesamte Saison und einem kurzen Bericht des Finanzreferenten wurde bereits wieder fleissig an Plänen für das nächste Jahr geschmiedet. Insgesamt ein sehr gelungener Abend, welcher uns schon wieder Vorfreude auf die kommenden Vereinsaktivitäten gemacht hat.

Hier noch ein paar Impressionen.

Nachholtermin Jahresabschluss 2020

Letzte Woche wurde in der Bachstubn der Jahresabschluss 2020 nachgefeiert. In diesem Rahmen fand die Siegerehrung der Vereinsmeister des vergangenen Jahres statt.

Gleichzeitig fand auch eine offizielle Übergabe an den neue Vorstand statt.
Wir gratulieren noch einmal den erfolgreichen Teilnehmern der Vereinsmeisterschaft 2020, wünschen dem neuen Vorstand alles Gute und hoffen dass die Weihnachtsfeier 2021 auch tatsächlich noch im Winter stattfinden wird…

Hier noch ein paar Impressionen der verspäteten Jahresabschlussfeier:

Neuer Vorstand für den RC Mödling

Da die aktuelle COVID-19 Situation leider keine Generalversammlung zugelassen hat, wurde durch eine Mitgliederbefragung über den neuen Vorstand des RC Mödlings abgestimmt.

Dabei wurde folgender neuer Vorstand einstimmig beschlossen:

Obmann: Walter Langer
Obmann Stv.: Walter Marchl*
Finanzreferent: Thomas Fabian
Finanzreferent Stv.: Josef Hohl
Schriftführer: Simon Loretz
Schriftführer Stv.: Walter Kovarik

Zeugwart und Rennorganisation:
Gerold Frauenberger

Der neue Vorstand bedankt sich sehr für das Vertrauen, dass ihm entgegen gebracht wird und freut sich schon auf die neuen Aufgaben. Wir werden uns in den nächsten Wochen mit einigen Ideen und Plänen für die kommende Saison bei euch melden. Gerne könnt ihr euch bei uns mit Ideen und Anregungen melden.

Gleichzeitig möchten wir uns beim bisherigen Vorstand, insbesondere bei Gerold Frauenberger, für das langjährige und unermüdliche Engagement bedanken.

*Walter Marchl hat im Juni 2021 Thomas Jantzen abgelöst