Thermenregion Cup 2022

Rennen 1: PottendorfErgebnisse
Rennen 2: Seibersdorf Ergebnisse Zwischenstand_Gesamt_nach_2
Rennen 3: Klausen-LeopoldsdorfErgebnisse Zwischenstand_Gesamt_nach_3
Rennen 4: Hochroterd
Ergebnis_R4 Zwischenstand_Gesamt_nach_4

Rennen 5: HolzschlagInformation Anmeldung & Strecke

Anmeldung / Startnummernausgabe: jeweils 16:30 Uhr- 18:00 Uhr
Start: jeweils um 18:30 Uhr / 30 Sek.-Startintervall

Startgeld: 18 € , 2 € Startnummerneinsatz, zahlbar bei der Startnummernausgabe

Kategorien:

D1 Damen / Jg. 1973 und jünger
D2 Damen / Jg. 1972 und älter
H1 Herren / Jg. 1993 und jünger
H2 Herren / Jg. 1983-1992
H3 Herren / Jg. 1973-1982
H4 Herren / Jg. 1963-1972
H5 Herren / Jg. 1953-1962
H6 Herren / Jg. 1943-1952
H7 Herren / Jg. 1942 und älter

Neu:  Rennradklasse ohne Alterswertung: Wer für die Cupwertung in der Rennradklasse (keine Aufleger, Scheibenräder, Aerohelme, etc. ) gewertet werden möchte, gibt das beim ersten Rennen bekannt. 
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei weniger als drei Teilnehmern in einer Klasse, die Wertung mit der nächstjüngeren Klasse zusammenzulegen. 

Cupwertung: Mindestens 4 Rennteilnahmen und jedenfalls eine Teilnahme beim letzten Rennen für sind für die Gesamtwertung notwendig. Die Ergebnisse der besten vier Rennen werden summiert (d.h. bei fünf Teilnahmen, gibt es ein Streichresultat). Bei Punktegleichstand entscheidet die bessere Platzierung beim letzten Rennen.

PlatzierungPunktePlatzierungPunkte
1351114
2321212
3301310
428148
526156
624165
722174
820183
918192
101620 und mehr1

Für die Punktevergabe ist die Platzierung in der jeweiligen Alterskategorie relevant.

Bei den Rennen sind etwaige Regelungen der jeweils gültigen COVID-19 Verordnung einzuhalten.

Allgemeine Bestimmungen für den Thermenregion-Cup 2022

Die Teilnahme an den einzelnen Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter samt seinen Organen haftet nicht für Schäden, die den Fahrern und etwaigen Begleitpersonen aus der Teilnahme an den Veranstaltungen entstehen.

Das Tragen eines Sturzhelmes ist Pflicht!

Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Rechnung und Gefahr und verpflichtet sich, den Veranstalter für alle Forderungen von Dritter Seite vor, während und nach der Veranstaltung schad- und klaglos zu halten.

Nachdem die Straßen nicht gesperrt sind, ist die STVO lückenlos einzuhalten und ist daher auch den Anordnungen der Streckenposten und anderen Hilfsorganen des Veranstalters unbedingt Folge zu leisten.

Im Windschatten fahren ist verboten!

Mit der Übernahme seiner Startnummer erkennt jeder Teilnehmer die allgemeinen Bestimmungen vorbehaltlos an und nimmt zur Kenntnis, dass bei Zuwiderhandeln die sofortige Disqualifikation ausgesprochen wird.

Ferner bestätigt jeder Teilnehmer durch seine Nennung, dass eine aufrechte und ausreichende Unfall und Haftpflichtversicherung besteht.

Weitere Hinweise des Veranstalters

Wettbewerbsteilnehmer haben sämtliche straßenpolizeilichen Vorschriften, insbesondere die Fahrregeln, die für Radfahrer in Betracht kommen, genau einzuhalten.

Von der Behörde oder von Organen der Straßenaufsicht wegen erheblicher Vorschriftswidrigkeiten beanstandete Teilnehmer werden von dem Wettbewerb ausgeschlossen.

Die Straßenverwaltungen übernehmen keine wie immer geartete Haftung für eine für diese Veranstaltung geeignete Beschaffenheit der Fahrbahn.

Teilnahmeberechtigt: Alle Radsportlerinnen und Radsportler. Bitte auf ausreichenden Versicherungsschutz (Unfall-, Haftpflichtversicherung) achten!